DATENSCHUTZ
WER WIR SIND
STEFFEN BURKHARDT
MIRKO TRENKNER
HAUKE WIECHERS
WER WIR SIND
        WER WIR SIND
        STEFFEN BURKHARDT
        MIRKO TRENKNER
        HAUKE WIECHERS
TEAM
        HELENA GLEISSNER
        HELGE HAGEMANN
        CHICO SCHOLZ
        PIA HINTELMANN
        SERWAN HISO ARKAR
        FRIEDERIKE TRENKNER
        ALEXANDER EYCHMÜLLER
KOCHEN MIT GÄSTEN
KOCHEN FÜR GÄSTE
LOCATIONS
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
WER WIR SIND
FRÜHER UNBEZAHLBAR, BIS HEUTE UNVERZICHTBAR
Die WerteKöche wurde im Sommer 2008 von Mirko Trenkner und Steffen Burkhardt gegründet. Mit dem Ziel, Wissen und Tatkraft in einen Topf zu werfen. Die Liebe zum Kochen und zum Genießen zu teilen und andere dafür zu begeistern. Mit Verantwortung und Bewusstsein für die Herkunft unserer Zutaten. Mit Mut und Phantasie zur Veränderung: bei Zutaten, Rezepten und Geschmack. Kochen ist die Kunst, Zunge und Sinne immer wieder zu überraschen. Trotzdem dabei bodenständig und authentisch zu bleiben und auch einmal „nein“ sagen zu können. Unsere Kunden schätzen das – genau wie unsere Erfahrung und unsere Verbindlichkeit.

Und wir haben uns vergrößert. Freunde, Kollegen, die unsere Werte teilen, die neue Einflüsse und Geschmäcker einbringen, arbeiten mit uns zusammen. Wir bleiben lebendig und in Bewegung, lokal und international.
STEFFEN
BURKHARDT
Steffen Burkhardt, 1962 in Hamburg geboren. Die anderen gingen zur Bundeswehr, Steffen wollte es etwas härter und machte eine Kochlehre im Hamburger Sternerestaurant „Landhaus Scherrer“. Als einer der Ersten brachte er 1989 gutes Essen auf den Kiez. Das „Nil“ ist auch heute noch einer der Klassiker der Hansestadt. In seiner Zeit als Inhaber und Küchenchef des Nils sucht er eine andere Form des Umgangs innerhalb des Küchen- und Serviceteams, jenseits der klassischen Küchenhierachie. Konsequenz daraus - Steffen machte zusätzlich eine Ausbildung in Systemischer Arbeit, als Trainer und Organisationsentwickler (Osterberginstitut).

Doch nach 14 Jahren ist es genug, es folgt eine Auszeit vom Kochen in Australien. Zurück an der Elbe bietet er Kochkurse an und entdeckt dabei die Küche als Raum für Teambuilding: „Bei der Herstellung eines Menüs durch ein Team erkennt man in konzentrierter Form die Strukturen, die sich auch im Alltag eines Unternehmens abspielen.“

Alles schon probiert, was man essen kann und trotzdem stehen Bratkartoffeln immer noch ganz oben auf der Lieblingsessenliste von Steffen. Sohn Jules geht seinen eigenen Weg – als Koch.
MIRKO
TRENKNER
Mirko Trenkner, 1973 in Berlin geboren. Hört man heute noch. Gelernt hat Mirko im Gourmetrestaurant des Berliner Hilton. 1996 kommt er nach Hamburg ins Landhaus Flottbek an der Elbe. Von dort geht es ins nicht nur landschaftlich karge Schottland. Hier lernt er, dass es nur wenig braucht für gutes Essen und was die Schotten unterm Rock tragen.

Die Menüfolge richtet sich nach Angebot und Jahreszeit – schwierig zu unterscheiden in Schottland, aber Mirko lernt, wie man mit dem Wenigen Viele glücklich machen kann. Seit 2000 ist Mirko selbstständig. Als Geschäftsführer von „Ministry of Food“ reiste er als kulinarischer Botschafter Deutschlands im Auftrag der CMA um die Welt und präsentierte die Vielfalt der deutschen Küche.

2008 dann Gründung der Werteköche. Verheiratet. Vater und sehr glücklich darüber.
HAUKE
WIECHERS
Geboren 1978. Nach Ausbildung und Bundeswehr im Seehotel Töpferhaus die Sterneküche kennengelernt. Dann ab ins ferne Neuseeland, von dort zur Hotelfachschule im schönen Heidelberg, Schwerpunkt Marketing und Eventmanagement. Es folgt der logische Wechsel auf die andere Seite, u.a. als Betriebsleiter im Vapiano Fort Meyers/ USA.

Zurück in Deutschland mal frei mal fest gearbeitet und seit 2013 komplett selbstständig: Jobs u.a. für Speisenwerft bei Tim Mälzer, Kochschule Hamburg, Tafelspitz. Seit Juni 2016 parallel und leidenschaftlich (der Chef steht selbst im Wagen!) mit seinem Foodtrailer streetkitchen.hamburg unterwegs. Koch geworden um die Welt kennenzulernen. Catering und Kochkurse machen am meisten Spaß, man lernt neue Orte kennen, trifft spannende Menschen, das Unerwartete ist eine willkommene Herausforderung.

Wenn Hauke Wiechers nicht kocht, ist er sehr, sehr sportlich. Er läuft, gerne auch Halbmarathons und fährt zur Entspannung Kajak..
KANN SCHARF SEIN... ABER AUCH FRUCHTIG, WARM UND AROMATISCH